Freiwillige Feuerwehr Lorch

Ich wurde sehr freundlich und offen in die Feuerwehr aufgenommen. Vom ersten (Übungs-) Tag an wurde ich intensiv mit eingebunden. Jeder war sofort und jederzeit bereit, mir Abläufe und Details zu erklären. Die Übungsdienste machen sehr viel Spaß und sind inhaltlich ausgesprochen vielseitig und lehrreich. Anfang 2020 kam der Einfluss von Corona. Dadurch waren wir in unseren Übungseinheiten eingeschränkt und mussten über einige Zeit vollständig ausgesetzt werden. Wir wurden in dieser Zeit von der Führung unserer Feuerwehr immer aktuell über Neuigkeiten in der Wehr informiert.

Die Theorieeinheiten unserer Weiterbildung konnten wir alle zusammen online durchführen, sodass wir auch in dieser Zeit auf dem aktuellen Stand unseres Lehrplanes waren.

Die Grundausbildung zählt zu den umfangreichsten Ausbildungen. Sie umfasst nicht nur die technischen Einheiten und Rettungseinsätze z.B. bei Verkehrsunfällen sondern auch die unterschiedlichen strategischen Vorgehensweisen bei Brandeinsätzen. Hinzu kommen die Grundlagen verschiedenster medizinischer Hilfeleistungen.

Am ersten Tag bekamen wir eine detaillierte Ablaufbeschreibung, es folgte taggleich der erste Lehrgangsabschnitt mit der medizinischen Erstversorgung von Verunfallten und die verschiedenen Schockarten. In Arbeitsgruppen haben wir diverse Aufgaben und Themengebiete erörtert. Am ersten Lehrgangssamstag wurden die wichtigsten Arten der Personenrettung, der entsprechende Transport bis zur Übergabe an den Rettungsdienst, in der Praxis geübt.

grundausbildung 01