Freiwillige Feuerwehr Lorch

Am 4. Juli 2019 ging es für ein Löschgruppenfahrzeug, die Drehleiter und den Einsatzleitwagen der Feuerwehr Lorch zu einer gemeinsamen Übung mit der Feuerwehr und dem DRK Plüderhausen zu 3F im Industriegebiet in Plüderhausen.

„Verkehrsunfall auf der B297 Lorch Richtung Kirneck, Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge, mehrere Personen eingeklemmt“, so lautete das Übungsszenario für die Feuerwehr Lorch beim Gesamtwehrdienst am 1. Juli 2019.

Es war schon beeindruckend, was der Nachwuchs von der Jugendfeuerwehr und vom Jugendrotkreuz Lorch schon ‚drauf‘ hat! Bei der Fahrzeugschau mit anschließender gemeinsamer Übung an der Grundschule konnte unser Nachwuchs dies zeigen - und wir sind stolz das zu sehen! Die Zusammenarbeit aller war hervorragend und man sieht, wie es allen Spaß macht.

"Einsatz für die Feuerwehr Lorch, Verkehrsunfall Bundesstraße, eine eingeklemmte Person". So lautet immer wieder die Meldung direkt nach der Alarmierung durch die Leitstelle Ostalb. Immer genau dann geht es darum, anderen Menschen zu helfen. Damit das zügig und professionell abläuft, wird solch ein Szenario auch immer wieder in Übungen eingebaut. 

An einem Sonntagvormittag trafen sich die Aktiven, die Jugendfeuerwehr sowie die Altersabteilung der Feuerwehr Lorch zu einem Gruppenfoto. Vielen Dank an Mark Titz, der uns als Fotograf beim Erstellen und Nachbearbeiten der Fotos unterstützt hat. 

Am 3. und 4. Mai fand auf dem Gelände der Firma Bosch AS in Schwäbisch Gmünd ein Fahrsicherheitstraining statt. Hier nahmen zwei Kameraden der Feuerwehr Lorch mit dem Feuerwehrfahrzeug LF16/12 teil.

Am 10.05.2019 stand für 9 Kameraden der Feuerwehr Lorch die Weiterbildung in einer Brandübungsanlage auf dem Programm.

Am Freitag, den 15. März 2019, fand die Hauptversammlung der Feuerwehr Lorch statt. Kommandant Marco Wahl begrüßte die anwesenden Ehrengäste, die Stadträte, Vertreter der Stadtverwaltung sowie die Kameraden und Kameradinnen. Bevor die Hauptversammlung mit dem ersten Tagespunkt beginnen konnte, wurde dem beiden verstorbenen Mitgliedern Siegfried Strohmaier und Dieter Ott gedacht.  Die Feuerwehr Lorch wird sie in ehrenden Andenken behalten.

Jugendfeuerwehrwart Sascha Wahl führte in seinem Bericht aus, dass die Jugendfeuerwehr momentan aus 17 Mitgliedern besteht, davon 2 Mädchen. Durch das Engagement der Betreuer konnten im vergangen Jahr zahlreiche gemeinsame Unternehmungen stattfinden. Hervorzuheben ist sicherlich die gemeinsame 24-Stunden-Übung mit dem Jugendrotkreuz. Hierbei mussten die verschiedensten „Einsätze“ abgearbeitet werden.

Als Dank für die Unterstützung beim Wettbewerb Mannequin Challenge der Feuerwehren sammelte die Jugendfeuerwehr Lorch für die Drachenkinder von Radio 7 Spenden. Aus der Feuerwehr Lorch selbst gibt es bereits Spenden in Höhe von 300€. Beim Wintermarkt in Waldhausen hatten dann alle Besucher die Möglichkeit diese Spendensumme weiter zu erhöhen.

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Kalender zum Download und selbst ausdrucken. 

Am Samstag, den 12. Januar 2019 trafen sich Mitglieder der Feuerwehren aus Wäschenbeuren, Alfdorf, Schwäbisch Gmünd, Lindach, Urbach, Leinzell und Lorch sowie der Werkfeuerwehr Varta zum Hallenfußballturnier in der Schäfersfeldhalle in Lorch.

Mit jeweils und insgesamt 9 Spielern pro Mannschaft und 5 Feldspielern ging es in die Gruppenphase zur ersten Vorentscheidung. Hierbei konnten sich die Feuerwehren aus Urbach, Schwäbisch Gmünd, Lindach und die Werkfeuerwehr Varta durchsetzen. Nach der Mittagspause ging es dann in den Finalrunden um den Sieg.