Freiwillige Feuerwehr Lorch

Am Freitag, den 15. März 2019, fand die Hauptversammlung der Feuerwehr Lorch statt. Kommandant Marco Wahl begrüßte die anwesenden Ehrengäste, die Stadträte, Vertreter der Stadtverwaltung sowie die Kameraden und Kameradinnen. Bevor die Hauptversammlung mit dem ersten Tagespunkt beginnen konnte, wurde dem beiden verstorbenen Mitgliedern Siegfried Strohmaier und Dieter Ott gedacht.  Die Feuerwehr Lorch wird sie in ehrenden Andenken behalten.

Jugendfeuerwehrwart Sascha Wahl führte in seinem Bericht aus, dass die Jugendfeuerwehr momentan aus 17 Mitgliedern besteht, davon 2 Mädchen. Durch das Engagement der Betreuer konnten im vergangen Jahr zahlreiche gemeinsame Unternehmungen stattfinden. Hervorzuheben ist sicherlich die gemeinsame 24-Stunden-Übung mit dem Jugendrotkreuz. Hierbei mussten die verschiedensten „Einsätze“ abgearbeitet werden.

Als Dank für die Unterstützung beim Wettbewerb Mannequin Challenge der Feuerwehren sammelte die Jugendfeuerwehr Lorch für die Drachenkinder von Radio 7 Spenden. Aus der Feuerwehr Lorch selbst gibt es bereits Spenden in Höhe von 300€. Beim Wintermarkt in Waldhausen hatten dann alle Besucher die Möglichkeit diese Spendensumme weiter zu erhöhen.

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Kalender zum Download und selbst ausdrucken. 

Am Samstag, den 12. Januar 2019 trafen sich Mitglieder der Feuerwehren aus Wäschenbeuren, Alfdorf, Schwäbisch Gmünd, Lindach, Urbach, Leinzell und Lorch sowie der Werkfeuerwehr Varta zum Hallenfußballturnier in der Schäfersfeldhalle in Lorch.

Mit jeweils und insgesamt 9 Spielern pro Mannschaft und 5 Feldspielern ging es in die Gruppenphase zur ersten Vorentscheidung. Hierbei konnten sich die Feuerwehren aus Urbach, Schwäbisch Gmünd, Lindach und die Werkfeuerwehr Varta durchsetzen. Nach der Mittagspause ging es dann in den Finalrunden um den Sieg.

Ab sofort ist der neue Dienstplan für 2019 online. Ihr findet ihn hier zum Download...

Im Herbst ist verstärkt mit Nebel auf den Straßen zu rechnen. Meist kommt er plötzlich, das macht ihn für Autofahrer so gefährlich. Die wichtigsten Tipps für sichere Fahrten bei schlechten Sichtverhältnissen.

  • Langsam fahren und Abstand halten: Mindestabstand = Geschwindigkeit
  • Nebelschlussleuchte nur bei Sichtweiten von unter 50 Metern einschalten
  • Fernlicht verschlechtert den Durchblick bei Nebel

An zwei Abenden ging es für die Feuerwehr Lorch zu je einer Übung zum Thema "Unfall PKW, Fahrer eingeklemmt". Dabei waren unterschiedliche, nicht alltägliche Einsatzszenarien vorbereitet, die auch für größere Feuerwehren durchaus nicht zum Alltag gehören. Ziel war es, in der Übung ein möglichst komplexes und aufwendiges Szenario zu bieten, um die Teilnehmer entsprechend zu fordern.

Bei der ersten Übung war das Fahrzeug mit dem Fahrer dabei von der Straße abgekommen und hatte sich in einer Stützwand verfangen, welche als Verbau bei Gräben im Tiefbau zum Einsatz kommt.

Vom 1. bis 4. November fand der Bundeskongress der Feuerwehrfrauen in Schwäbisch Gmünd statt. Hierbei trafen sich ca. 100 Teilnehmerinnen des Netzwerks und nahmen an unterschiedlichen Workshops teil. Auch die Feuerwehr Lorch war dabei als Veranstalter mit im Boot. Zusammen mit den Kameradinnen und Kameraden aus Schwäbisch Gmünd gab es neben den Workshops ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Am sechsten landesweiten Helfertag am 26. Oktober 2018 nahmen auch das DRK Lorch und die Feuerwehr Lorch teil. Gemeinsam ging es in die Grundschulen von Waldhausen und Lorch. An diesem Tag steht auf dem Stundenplan der Schülerinnen und Schüler das Thema „Helfen“. Was passt da besser als die Blaulichtorganisationen.

Am Samstag, den 27.10.2018, trafen sich einige Kameraden im Florian Mutlangen zur gemeinsamen Fortbildung zum Thema „Türöffnung“.

Unter der Leitung von Markus Jauss wurden im ersten Teil die Rechtsgrundlagen, der Aufbau und die Funktionsweise von verschiedenen Schlössern sowie den dabei notwendigen Vorgehensweisen zum Öffnen besprochen.

Auf Einladung des Kleingartenverein "Finster Hölzle" traf sich ein Teil der Jugendfeuerwehr Lorch am 06.10.2018 im Finster Hölzle um gemeinsam Äpfel zu sammeln.