Freiwillige Feuerwehr Lorch

Die Feuerwehr Lorch ist eine Freiwillige Feuerwehr. Entgegen einer Berufsfeuerwehr sind wir nicht ständig im Feuerwehrhaus sondern haben alle Berufe, in denen wir normalerweise arbeiten. Wenn etwas passiert, werden wir über Funk alarmiert und fahren dann mit unseren privat PKW zum Feuerwehrhaus, ziehen uns um und rücken zum Einsatz aus. Hierfür üben wir das Jahr über die unterschiedlichsten Situationen, die wir bei den unterschiedlichsten Einsätzen antreffen.

Im Herbst ist verstärkt mit Nebel auf den Straßen zu rechnen. Meist kommt er plötzlich, das macht ihn für Autofahrer so gefährlich. Die wichtigsten Tipps für sichere Fahrten bei schlechten Sichtverhältnissen.

  • Langsam fahren und Abstand halten: Mindestabstand = Geschwindigkeit
  • Nebelschlussleuchte nur bei Sichtweiten von unter 50 Metern einschalten
  • Fernlicht verschlechtert den Durchblick bei Nebel

An zwei Abenden ging es für die Feuerwehr Lorch zu je einer Übung zum Thema "Unfall PKW, Fahrer eingeklemmt". Dabei waren unterschiedliche, nicht alltägliche Einsatzszenarien vorbereitet, die auch für größere Feuerwehren durchaus nicht zum Alltag gehören. Ziel war es, in der Übung ein möglichst komplexes und aufwendiges Szenario zu bieten, um die Teilnehmer entsprechend zu fordern.

Bei der ersten Übung war das Fahrzeug mit dem Fahrer dabei von der Straße abgekommen und hatte sich in einer Stützwand verfangen, welche als Verbau bei Gräben im Tiefbau zum Einsatz kommt.

Am Samstag, den 24. November 2018, findet der diesjährige Wintermarkt in Waldhausen statt. Die Jugendfeuerwehr Lorch wird, wie zahlreiche andere Vereine, auch dieses Jahr wieder mit dabei sein. Mit dem Verkauf von Gutsle und Marmelade, aber auch den bereits zum festen Bestandteil der Jugendfeuerwehr Bewirtung gehörenden Brat- und Feuerwürsten werden sich die Jugendlichen um die Verpflegung der hoffentlich zahlreichen Besucher kümmern. 

Die Feuerwehr Lorch veranstaltet im Januar 2019 ein Fußballturnier. Für das Turnier sind maximal 12 Mannschaften vorgesehen. Hierzu wurden bereits Einladungen an die Feuerwehren versendet.  Eine Mannschaft besteht aus 5 Spieler. Davon sind vier Feldspieler und einer Torwart. Es sind bis zu 4 Auswechselspieler zugelassen.

Vom 1. bis 4. November fand der Bundeskongress der Feuerwehrfrauen in Schwäbisch Gmünd statt. Hierbei trafen sich ca. 100 Teilnehmerinnen des Netzwerks und nahmen an unterschiedlichen Workshops teil. Auch die Feuerwehr Lorch war dabei als Veranstalter mit im Boot. Zusammen mit den Kameradinnen und Kameraden aus Schwäbisch Gmünd gab es neben den Workshops ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Im Jahr 2017 nahm die Feuerwehr Lorch am Mannequin Challenge Wettbewerb der Feuerwehren teil. Damals unterstützte uns Radio 7 und berichtete über unser Video. Unter anderem diese Unterstützung sorgte für den ersten Platz für die Feuerwehr Lorch.

Am sechsten landesweiten Helfertag am 26. Oktober 2018 nahmen auch das DRK Lorch und die Feuerwehr Lorch teil. Gemeinsam ging es in die Grundschulen von Waldhausen und Lorch. An diesem Tag steht auf dem Stundenplan der Schülerinnen und Schüler das Thema „Helfen“. Was passt da besser als die Blaulichtorganisationen.

Am Samstag, den 27.10.2018, trafen sich einige Kameraden im Florian Mutlangen zur gemeinsamen Fortbildung zum Thema „Türöffnung“.

Unter der Leitung von Markus Jauss wurden im ersten Teil die Rechtsgrundlagen, der Aufbau und die Funktionsweise von verschiedenen Schlössern sowie den dabei notwendigen Vorgehensweisen zum Öffnen besprochen.

Auf Einladung des Kleingartenverein "Finster Hölzle" traf sich ein Teil der Jugendfeuerwehr Lorch am 06.10.2018 im Finster Hölzle um gemeinsam Äpfel zu sammeln.

An zwei Übungsabenden stand für die einzelnen Gruppen der Feuerwehr Lorch Gerätekunde auf dem Programm. In Vorbereitung auf kommende Übungen rund um das Thema Technische Hilfe wurden die unterschiedlichen Geräte durch genommen und Handhabung geübt.